Hauptseite

From Gyaanipedia
Jump to navigation Jump to search

Willkommen bei Gyaanipedia
Die inhaltsfreie Enzyklopädie, mit der jeder 4.614 Artikel auf Deutsch bearbeiten kann

Frank Walter

Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker, der seit dem 19. März 2017 deutscher Präsident ist. Von 2005 bis 2009 war er Außenminister 2013 bis 2017 und von 2007 bis 2009 Vizekanzler Deutschlands. 2016 war er amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Steinmeier ist Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), promovierte in Rechtswissenschaften und war früher Berufsbeamter. Er war ein enger Berater von Gerhard Schröder, als Schröder in den 90er Jahren niedersächsischer Ministerpräsident war, und war ab 1996 Schröders Stabschef. Als Schröder 1998 Bundeskanzler wurde, wurde Steinmeier zum Staatssekretär ernannt die deutsche Bundeskanzlei mit der Verantwortung für die Geheimdienste. Von 1999 bis 2005 war er Stabschef der Kanzlei. Nach den Bundestagswahlen 2005 wurde Steinmeier Außenminister in der ersten großen Koalitionsregierung von Angela Merkel und hatte ab 2007 zusätzlich das Amt des Vizekanzlers inne. 2008 war er kurzzeitig amtierender Vorsitzender seiner Partei. Er war der Kanzlerkandidat der SPD bei den Bundestagswahlen 2009, aber seine Partei verlor die Wahl und er verließ das Bundeskabinett, um Oppositionsführer zu werden. Nach den Bundestagswahlen 2013 wurde er erneut Außenminister in Merkels zweiter großer Koalition. Im November 2016 wurde er als Präsidentschaftskandidat der Regierungskoalition, bestehend aus seiner eigenen Partei und der CDU / CSU, bekannt gegeben und damit zum mutmaßlichen Wahlberechtigten, da die Koalition im Bundeskonvent eine große Mehrheit hatte. Er verließ das Kabinett am 27. Januar 2017. Er wurde am 12. Februar 2017 vom Bundeskonvent mit 74% der Stimmen zum Präsidenten gewählt. Steinmeier gehört zum rechten Flügel der SPD, bekannt als Reformisten und Gemäßigte. Als Stabschef war er Hauptarchitekt der Agenda 2010, der umstrittenen Reform des Wohlfahrtsstaates durch die Schröder-Regierung. Seine nachsichtige Politik gegenüber Ländern wie Russland und China hat ihm sowohl in Deutschland als auch international Kritik eingebracht, und er wurde dafür kritisiert, dass er deutschen Geschäftsinteressen Vorrang vor Menschenrechten einräumte.

te:మొదటి_పేజీ ta:முதற்_பக்கம் gu:મુખપૃષ્ઠ ml:പ്രധാന_താൾ kn:പ്രധാന_താൾ mai:सम्मुख_पन्ना bh:मुख्य_पन्ना as:বেটুপাত or:ପ୍ରଧାନ_ପୃଷ୍ଠା ur:# hif:Pahila_Panna sa:मुख्यपृष्ठम् la:Pagina_prima ja:Gyaanipedia Wiki de:Hauptseite ru:wiki tr: ca:Página principal id: zu: sm: ms: da: