D-Trash Records

From Gyaanipedia

Vorlage:Löschantragstext


D-Trash Records ist ein kanadisches Digital-Hardcore-Label, das 1998 gegründet wurde. Bei D-Trash Records sind neben nordamerikanischen Musikern auch viele Bands aus Osteuropa, z. B. aus Polen oder Weißrussland, unter Vertrag.

Am 1. Mai 2007 veröffentlichte das Label ein Tribute-Album für Atari Teenage Riot mit dem Titel The Virus Has Been Spread, auf dem Musiker des Labels, auch andere Digital-Hardcore-Gruppen wie Phallus Über Alles, die bekanntesten Tracks von Atari Teenage Riot covern und neu interpretieren.[1]

Musikgruppen[edit | edit source]

  • 64Revolt
  • B57 / CPUWar
  • Babylon Disco
  • Bastards United
  • Contra
  • DK Dance
  • Evestus
  • Faux Pride
  • Hansel
  • Hatestar
  • Heartworm
  • Hercklekot
  • Matamachete
  • Mind Disruption
  • Noize Punishment
  • Oxygenfad
  • Panic DHH
  • Princesse Rotative
  • Schizoid
  • The Shizit
  • The Gigglin Dildas
  • The Phoeron
  • Venom8888

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]