e.d.e.n

From Gyaanipedia


Vorlage:Löschantragstext

Vorlage:Infobox Band

e.d.e.n ist eine deutschsprachige Rockband aus Forst in der Eifel, die 2011 gegründet wurde.

Geschichte[edit | edit source]

e.d.e.n wurde 2011 von Thomas Brengmann und Daniel Hetzel gegründet. Kurze Zeit später traten Gitarrist Stephan Waldorf, der mit Hetzel bereits bei der Band Bananaslugs aktiv war, und Schlagzeuger Thomas Spies, ehemals bei Burning Wheels, der Band bei. Anfang 2012 wurde mit Keyboarderin Laura Brengmann, der Schwester von Thomas, die bis heute bestehende fünfköpfige Besetzung komplettiert.

Im Mai 2012 nahm die Band ihr erstes Demo im Druckevent-Tonstudio in Nachtsheim auf. Zwei Monate danach folgte der erste Auftritt auf dem Uferrock-Festival in Pommern. In den darauf folgenden Monaten spielte die Band zahlreiche Auftritte quer durch Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

2013 erschien ihr erstes Studioalbum Über den Horizont, welches ebenfalls im Druckevent-Tonstudio aufgenommen wurde. In den beiden folgenden Jahren wurde der Fokus, neben regelmäßigen Live-Auftritten, auf die Produktion des nächsten Albums gelegt. Für dieses Projekt konnte Kurt Ebelhäuser als Produzent gewonnen werden, in dessen Tonstudio 45 das zweite Album Fäuste hoch bis Ende 2015 fertig gestellt wurde. Dieses Album wurde im Juni 2016 beim Label STF Records veröffentlicht.

Stil[edit | edit source]

e.d.e.n spielt härteren Rock mit deutschen Texten. Diese behandeln neben persönlichen Erfahrungen auch häufig soziale und politische Themen. Dabei distanziert sich die Band klar von etwaigen szenetypischen Grauzone-Bands.

Diskografie[edit | edit source]

Alben

  • 2013: Über den Horizont
  • 2016: Fäuste hoch[1]

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]